Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Logo

Das Who is Who

Prominente Hengste bei der Hengstanerkennung in Vechta

Zur Hengstanerkennung des Pferdestammbuches Weser-Ems traf man in Vechta auf gute Bekannte. Sechs Reitponyhengste erhielten ihre Zuchtzulassung für das Pferdestammbuch. Dies ist zum ersten der Bundeschampion Cosmo Callidus (v. Cosmopolitan-D-Cyrias WE) aus der Zucht von Bernd Sabel und in Besitz von Dr. Klaus Crone-Münzebrock stehend. Weiter im Reigen der anerkannten sind Körsieger und Landeschampion Dallmayr K (v. Dimensional-Don’t Worry), der Siegerhengst der Körung in Verden D-Gold AT (v. Dredimensional IAT-Dimension AT), sowie der Reservesieger Crown Notting Hill (v. FS Numero Uno-Monte Christo). Ebenfalls anerkannt wurde Castiel MF (v. Kastanienhof Cockney Cracker-Mac Geyver). Diese fünf Hengste wurden alle samt in die Prämienklasse II eingestuft. In diese wird auch der Vize-Bundeschampion Glück auf A (v. Golden Dream-FS Champion de Luxe) aufgenommen, wenn er seine Eigenleistung erbracht hat.

Hier finden Sie das gesamte Ergebnis.